Erster Versuch mit dem Google-Maps-API

Erster Versuch mit dem Google-Maps-API

By am Sep 24, 2015 in Bilbao-Effekt, Gastronomie | 0 comments

Neues Bilbao mit Guggenheim Museum und städtebaulicher Entwicklung um Abandoibarra.

Bisher waren alle Stadtkarten, die in diesem Blog in der Form von Internet-Links erscheinen, Anpassungen von Kode-Mustern aus dem Site vom Google Maps API. Hier ist die erste vom Verfasser „from-scratch“-entwickelte Karte, mit den notwendigen HTML-Elementen und Zeilen in JavaScript. Sie soll als Basis für zukünftige Entwicklungen dienen und enthält Verbesserungen, die dem deutschsprachigen Besucher sehr vom Nutzen sein werden. Zum Beispiel kommt das Interface -Kontrollen, Verbindungen und Anweisungen- komplett auf Deutsch, unabhängig von der geographischen Lage und den Einstellungen des Browsers. Dazu ist durch Schieben des gelben Männchens möglich, bessere Street-View-Ansichten und Verbindungen zu Google-Maps/Earth- und weitere interessante Funktionen zu erhalten.

Die Karte ist zentriert in der Plaza del Ensanche, ganz mitten in der Stadt und in direkter Nähe zum deutschen Restaurant Ein Prosit Bilbao, von dem die Rede in einem kommenden Beitrag sein wird. Der Leser ist eingeladen, diese Umgebung zu erforschen und Spaß mit den erweiterten Möglichkeiten des Google-API zu haben.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *