Schwebefähre Bizkaia

Schwebefähre Bizkaia

By am Okt 24, 2015 in Architektur, Bilbao-Effekt, slider | 0 comments

foto_1.jaime_aleu_lorente

Aufnahme von Jaime Aleu Lorente.

Eine emblematische Sehenswürdigkeit der Region um die Stadt Bilbao ist die Puente (Brücke) Bizkaia, auch „Puente Colgante“ genannt. Im Grunde genommen handelt es sich hier nicht um eine hängende Brücke, wie schon von der Tradition her angenomen, sondern vielmehr um ein Ferry, die beide Ufer des Flußes mit einer Fähre verbindet. Dieses riesige Bauwerk -siehe Brücke und Umgebung in Google Maps-, mit einer Länge von 160 m und 45 m hoch, liegt zwischen den Gemeinden von Getxo (an der rechten Ufer) und Portugalete (links). Es wurde Ende des 19. Jahrhunderts gebaut, und im Jahr 2006 von UNESCO zum Teil der Weltkulturerbe erklärt.

Schwebefähre in ähnlichem Stil bleiben nur noch eine kleine Anzahl in der ganzen Welt, davon zwei in Deutschland: Osten-Hemmoor und Rendsburg über den Nordsee-Ostseekanal. Mehr zum Puente de Bizkaia und zum Thema Schwebebrücken in der Wikipedia.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *